Vita Dr. Kunze



1985

1987

1989-1994



1994-1997

1997


1999


1999-2000

Seit 2000
High School Graduation, (Mechanicsburg, PA, USA)

Abitur (Hanau, Hessen)

Studium der Rechtswissenschaft in Heidelberg
wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg

Referandariat

Zulassung als RA in Heidelberg und Mannheim, Kanzlei Gaber Oeldorf v. Albedyll in Heidelberg

Promotion bei Prof. Dr. Dr. h.c. Erik Jayme: Restitution "entarterer Kunst": Sachenrecht und Internationales Privatrecht

Kanzlei Remfry & Sagar, New Delhi, Indien

Rechtsanwalt in Dresden
1985: High School Graduation, (Mechanicsburg, PA, USA)

1987: Abitur

1989-1994: Studium der Rechtswissenschaft in Heidelberg, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg

1994-1996: Referendariat

1997: Zulassung als RA in Heidelberg und Mannheim Kanzlei Gaber Oeldorf v. Albedyll in Heidelberg

1999: Promotion bei Prof. Dr. Dr. h.c. Erik Jayme, Universität Heidelberg, im Internationalen Privatrecht

1999-2000: Kanzlei Remfry & Sagar, New Delhi, Indien

Seit 2000: Rechtsanwalt in Dresden

Veröffentlichungen



Restitution "entarteter Kunst": Sachenrecht und Internationales Privatrecht
Schriften zum Kulturgüterschutz, de Gruyter 2000

Farmer, Walter I.: Die Bewahrer des Erbes - Das Schicksal deutscher Kulturgüter am Ende des Zweiten Weltkrieges
Übersetzung aus dem Amerikanischen: H. Kunze
Schriften zum Kulturgüterschutz, de Gruyter 2002
Stacks Image 8